• +++ 02.06.2020: Geschäftsstelle des Hauptvereins bleibt krankheitsbedingt in den Sommerferien geschlossen +++
  • +++ 22.06.2020: Teilöffnung der Sporthallen ab 29.06.2020 +++
  • +++ 22.06.2020: Berliner Fußball Verband beendet die Saison 19/20 +++
  • +++ 02.06.2020: Geschäftsstelle des Hauptvereins bleibt krankheitsbedingt in den Sommerferien geschlossen +++
  • +++ 22.06.2020: Teilöffnung der Sporthallen ab 29.06.2020 +++
  • +++ 22.06.2020: Berliner Fußball Verband beendet die Saison 19/20 +++
  • +++ 02.06.2020: Geschäftsstelle des Hauptvereins bleibt krankheitsbedingt in den Sommerferien geschlossen +++
  • +++ 22.06.2020: Teilöffnung der Sporthallen ab 29.06.2020 +++
  • +++ 22.06.2020: Berliner Fußball Verband beendet die Saison 19/20 +++
  • +++ 02.06.2020: Geschäftsstelle des Hauptvereins bleibt krankheitsbedingt in den Sommerferien geschlossen +++

Präsidenten Newsletter

02.06.2020

Präsidenten Newsletter

Der Präsident des Landessportbundes informiert

Liebe Vereinsmitglieder

Nach der Öffnung der Sportplätze erfolgt nun auch langsam die Öffnung der Sporthallen. Unser Bezirksstadtrat O. Schworck bereitet seine Abteilungen Sport und Gesundheit mit der Öffnung der gedeckten Sportanlagen vor. Wir hoffen in den nächsten Tagen weitere Informationen zu erhalten, ab wann wir dann in den uns vergebenen Sporthallen wieder unter den Hygienemaßnahmen trainieren dürfen. In unseren Abteilungen wurden viele Hygienerichtlinien erarbeitet, die zum Wohle ALLER  zu beachten sind. Lieben Dank 

Auf einem 1/2 Trainingsplatz/ Sportplatz dürfen ab sofort bis zu 12 Personen Sport treiben. Wichtig ist auch hierbei die Beachtung von Abstand und Hygienevorschriften.

 

Liebe Engagierte im Berliner Sport,

mit zwei guten Nachrichten wende ich mich heute an Sie: Zum einen hat der Berliner Senat gestern weitreichende Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Danach können ab dem 2. Juni endlich die öffentlichen und privaten Sporthallen unter Einhaltung bestimmter Hygienevorschriften wieder geöffnet werden. Für Vereine mit eigenen Hallen bedeutet das, sie könnten nach Pfingsten wieder starten. In den Hallen der Bezirke wird die Öffnung schrittweise erfolgen. Gerade manche Schulturnhalle war zuletzt ja noch für den Unterricht benötigt worden. Hier setzen wir uns für eine schnelle Öffnung für den (Vereins-)Sport ein und stehen dazu mit den Bezirksämtern im engen Kontakt. Eine weitere Lockerung betrifft den Sport in Gruppen. Nach Pfingsten ist das Training wieder für bis zu zwölf Menschen möglich, sowohl unter freiem Himmel als auch in Sporthallen. Da kann also auch der Teamgeist weiter wachsen…

Zum anderen ist nun der Rettungsschirm für den Berliner Sport aufgespannt. Nach intensiven und konstruktiven Verhandlungen mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport und mit Unterstützung der sportpolitischen Sprecher de Koalition konnten wir erreichen, dass rund 8,2 Millionen Euro für den Berliner Sport zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden ab sofort zur Verfügung stehen. 6 Millionen Euro stehen für den gemeinnützigen Sport bereit, 2,2 Millionen Euro für die Berliner Proficlubs.

Der Landessportbund wird diese Mittel in Eigenverantwortung ausreichen. Wir sind  Sportsenator Andreas Geisel dankbar für das zum Ausdruck gekommene Vertrauen. Schon in der Flüchtlingskrise konnten wir zeigen, dass wir in unserer Verantwortung schnell und unbürokratisch helfen konnten. Das soll auch jetzt so sein. Wir haben mit vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein „Corona-Büro“ eingerichtet und werden die eingehenden Anträge so schnell wie möglich prüfen und die Auszahlung auf den Weg bringen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hier und da auch nachfragen müssen. Wir stehen für Transparenz und Solidarität und wollen darauf achten, dass die festgelegten Kriterien für eine finanzielle Hilfe auch beachtet werden. Weil bei der Gestaltung des Rettungsschirms mehrere Intervalle vorgesehen sind, können auch Vereine profitieren, die jetzt vielleicht noch gar nicht absehen können, dass gravierende Einbußen entstehen werden.

Die Anhörung in der ersten Präsenssitzung des Sportausschusses im Berliner Abgeordnetenhaus hat gezeigt, dass dieser Rettungsschirm parteiübergreifend Unterstützung findet. Ein Zeichen der Solidarität mit dem Berliner Sport. Auch dafür sind wir dankbar. Nach der Abfrage bei den Vereinen und Verbänden wurde uns jedoch klar, dass eine pauschale Unterstützung, wie von einigen gewünscht, zu sehr viel mehr Ungerechtigkeiten führen würde. Wir haben uns daher auf den Weg gemacht, Kriterien hierfür zu erarbeiten und mit der Senatsverwaltung abzustimmen. Es war nicht immer ganz einfach, alle unsere Vorstellungen dabei durchzusetzen, wir sind aber dankbar für das konstruktive Miteinander, das auch für die Zukunft erhalten bleiben soll.

Unsere Trainer/-innen und Übungsleiter/-innen leisten hervorragende Arbeit und sind Garanten für die Einhaltung der Distanz- und Hygieneregeln. Wettkämpfe, bei denen ein körperlicher Kontakt unvermeidbar ist, werden wohl noch eine Weile kaum möglich sein. Auch der ansonsten sehr gesundheitsfördernde Rudersport bleibt eingeschränkt, die Abstände im Boot sind weniger als 1.30 Meter. Leider bleiben somit auch meine Rudertermine abgesagt. Aber die Hoffnung besteht, dass bald auch hier wir alle wieder in einem Boot sitzen können. Der Gesundheits- und Rehabilitationssport hat in dieser Krise sehr gelitten und kann auch nur langsam wieder aufgenommen werden. Die Konzepte, die der Sport-Gesundheitspark und auch der Behindertensportverband erarbeitet haben, sind hilfreich bei den verantwortlichen Stellen auch eine schrittweise Öffnung der Hallen zu erreichen.

Manche Kuriositäten mussten wir erfahren. Auf Sportplätzen ist ein Training mit Kleingruppen möglich, auf einer neben dem Verein liegenden grünen Wiese oder Parkanlage dagegen nicht. Dafür können wir kein Verständnis aufbringen, waren aber auch bei den Gesprächen mit der Senatssportverwaltung bisher erfolglos.

Als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Schulsport Stiftung musste ich gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertreter der Kultusbehörden und Spitzensportverbände bittere Entscheidungen treffen. Nach der Absage des Frühjahrsfinales von Jugend trainiert für Olympia & und Paralympics musste nun auch das Herbstfinale abgesagt werden. Eine herbe Enttäuschung für alle jungen Sportlerinnen und Sportler und das im 50. Jubiläumsjahr von „Jugend trainiert“! Nun sind wir dabei, Konzepte für schulsportliche Wettbewerbe auf der Schul- und Länderebene in Corona-Zeiten zu erarbeiten.

Eine gute Botschaft erreichte uns von der Bildungsverwaltung. Unsere Vereine, die Sportjugend und die Proficlubs wurden gebeten, Bewegungsangebote für Schülerinnen und Schüler insbesondere auch in den Pausen zu gestalten. Das machen wir sehr gerne! Wir können hier auf die vielfältige Zusammenarbeit von Schule und Verein zurückgreifen. Und wir sind jetzt auch dabei, aufgrund der guten Erfahrungen mit den Intensiv-Schwimmkursen in den Herbstferien gemeinsam mit dem Schwimmverband und den Vereinen Schwimmkurse in den Sommermonaten anzubieten.

Wir haben uns in den vergangenen Tagen über viel Zustimmung zu unseren Aktivitäten und Informationen gefreut. Wir sind bemüht, die Kommunikation mit den Vereinen und Verbänden so gut wie möglich und direkt zu gestalten. Über Ihre Anregungen und kritischen Nachfragen freuen wir uns. Sie helfen uns, uns noch zu verbessern und geben uns auch immer wieder wichtige Tipps für die Gespräche mit der Berliner Verwaltung und Politik.

Auf einer Videokonferenz der Stiftung Zukunft Berlin haben der Sportsoziologe Professor Dr. Sebastian Braun wie auch der Schauspieler Ulrich Matthes in einem Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserer Stadt deutlich zum Ausdruck gebracht, welche Funktion gerade der Sport und die Kultur für unser Miteinander haben. Es war ein gutes Zeichen, haben wir doch manchmal den Eindruck, dass die Kultur eine größere öffentliche Beachtung findet. Im Ergebnis dieser Diskussion wollen wir unsere gemeinsame Verantwortung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt künftig stärker zum Ausdruck bringen und Brücken bauen. In jeder Krise liegt doch auch eine Chance! In diesem Sinne wollen wir wieder Sport treiben und erleben! Auch an diesem Pfingstwochenende, für das ich Ihnen allen eine schöne Zeit wünsche.

Ihr Thomas Härtel
Präsident

Social Media

Termine

Leider sind noch keine Termine eingetragen

Ergebnisse

FB 1. Herren

Friedenauer TSC

4

BSV GW Neukölln

0

FB 2. Herren

Friedenauer TSC II

3

BW Mahlsdorf Waldesruh

5

FB Senioren Ü32

Friedenauer TSC

3

BSV Grün-Weiß Neukölln

2

FB 7er Altliga Ü40

Friedenauer TSC 7er

5

FC Hertha 03 7er

1

FB Altliga Ü50

WFC Corso 99/Vineta

3

Friedenauer TSC

1

HB 1. Männer

SG OSF Berlin

HV GW Werder e.V.

FB 1.A-Jugend

Friedenauer TSC

13

GW Baumschulenweg

2

FB 1.B-Jugend

SV Empor Berlin

7

Friedenauer TSC

2

FB 2.B-Jugend

SF Kladow

5

Friedenauer TSC II

3

HB 1. Frauen

SG OSF Berlin

Rostocker Handball Club

HB 2. Frauen

SG OSF Berlin II

TSV Rudow

HB 3. Frauen

KSV AJAX-NEPTUN

SG OSF Berlin III

HB 4. Frauen

SG OSF Berlin IV

FSV 1912

HB 5. Frauen

SG GM/BTSV 1850 II

SG OSF Berlin V

HB 2. Männer

SG OSF Berlin II

TSV Rudow

HB 3. Männer

SG OSF Berlin III

TSV Rudow II

HB 4. Männer

SG OSF Berlin IV

VSG Altglienicke

HB Ü32

SG OSF Berlin

CHC

HB Ü 40

SG OSF Berlin

HC Pankow

HB weibliche A-Jugend

SG OSF Berlin

41

KSV AJAX-NEPTUN

22

HB weibliche B-Jugend

SG OSF Berlin

VfL Tegel

HB weibliche C-Jugend I

Pfeffersport

SG OSF Berlin

HB weibliche C-Jugend II

FSV 1912

SG OSF Berlin II

HB weibliche D-Jugend I

Pfeffersport II

12

SG OSF Berlin

28

HB weibliche D- Jugend II

SG OSF Berlin II

13

BSV 92

30

HB männliche A-Jugend I

SG OSF Berlin

HSV Wildau 1950

HB männliche A-Jugend II

VfV Spandau

SG OSF Berlin II

HB männliche A-Jugend III

SG NARVA Berlin II

SG OSF Berlin III

HB männliche B-Jugend

SG OSF Berlin

HC Empor Rostock

BB Basketball u8 mix

Friedenauer TSC 1

26

ALBA Falkplatz 1 (aK)

30

FB 1.C -Jugend

BSV Eintracht Mahlsdorf

5

Friedenauer TSC

3

FB 2.C-Jugend

FV Wannsee II

2

Friedenauer TSC II

4

FB 3.C-Jugend

Friedenauer TSC III

3

VfB Einheit zu Pankow III o.W.

2

FB 1.D-Jugend

Friedenauer TSC

5

BSV GW Neukölln

2

FB 2.D-Jugend

Friedenauer TSC II

2

BFC Preussen II

5

FB 3.D-Jugend

TSV Mariendorf 1897 III

3

Friedenauer TSC III

2

FB 4.D-Jugend

Friedenauer TSC IV

1

Füchse Berlin Reinickendorf V

5

FB 5.D-Jugend

Friedenauer TSC V

2

FC Berlin IV

9

FB 1.E -Jugend

Friedenauer TSC

6

TUS Makkabi

0

FB 2.E-Jugend

CFC Hertha 06 II

7

Friedenauer TSC II

1

FB 3.E-Jugend

Friedenauer TSC III

0

FC Internationale III

8

FB 4.E-Jugend

Friedenauer TSC IV

0

SV Rot-Weiß Viktoria Mitte VII

0

FB 1.F Jugend

SC Westend

Friedenauer TSC

FB 2.F-Jugend

NFC Rot Weiß II

Friedenauer TSC II

FB 3.F-Jugend

Friedenauer TSC III

Lichtenrader BC 25 III

FB 4.F-Jugend

FC Internationale IV

Friedenauer TSC IV

FB 1.G-Jugend

1.FC Wacker 21 Lankwitz

Friedenauer TSC

HB männliche C-Jugend II

SG OSF Berlin II

SG Rotation P. B. II

HB männliche C-Jugend I

SG AC/Eintracht Berlin

SG OSF Berlin

HB männliche D-Jugend I

SG Hermsd.-Waidm.lust

19

SG OSF Berlin

23

HB männliche D-Jugend II

SG OSF Berlin II

24

TuS Hellersdorf

14

FB 2.G-Jugend

FC Hertha 03 IV

Friedenauer TSC II

Ergebnisse

FB 1. Herren

Friedenauer TSC

4

BSV GW Neukölln

0

FB 2. Herren

Friedenauer TSC II

3

BW Mahlsdorf Waldesruh

5

FB Senioren Ü32

Friedenauer TSC

3

BSV Grün-Weiß Neukölln

2

FB 7er Altliga Ü40

Friedenauer TSC 7er

5

FC Hertha 03 7er

1

FB Altliga Ü50

WFC Corso 99/Vineta

3

Friedenauer TSC

1

HB 1. Männer

SG OSF Berlin

HV GW Werder e.V.

FB 1.A-Jugend

Friedenauer TSC

13

GW Baumschulenweg

2

FB 1.B-Jugend

SV Empor Berlin

7

Friedenauer TSC

2

FB 2.B-Jugend

SF Kladow

5

Friedenauer TSC II

3

HB 1. Frauen

SG OSF Berlin

Rostocker Handball Club

HB 2. Frauen

SG OSF Berlin II

TSV Rudow

HB 3. Frauen

KSV AJAX-NEPTUN

SG OSF Berlin III

HB 4. Frauen

SG OSF Berlin IV

FSV 1912

HB 5. Frauen

SG GM/BTSV 1850 II

SG OSF Berlin V

HB 2. Männer

SG OSF Berlin II

TSV Rudow

HB 3. Männer

SG OSF Berlin III

TSV Rudow II

HB 4. Männer

SG OSF Berlin IV

VSG Altglienicke

HB Ü32

SG OSF Berlin

CHC

HB Ü 40

SG OSF Berlin

HC Pankow

HB weibliche A-Jugend

SG OSF Berlin

41

KSV AJAX-NEPTUN

22

HB weibliche B-Jugend

SG OSF Berlin

VfL Tegel

HB weibliche C-Jugend I

Pfeffersport

SG OSF Berlin

HB weibliche C-Jugend II

FSV 1912

SG OSF Berlin II

HB weibliche D-Jugend I

Pfeffersport II

12

SG OSF Berlin

28

HB weibliche D- Jugend II

SG OSF Berlin II

13

BSV 92

30

HB männliche A-Jugend I

SG OSF Berlin

HSV Wildau 1950

HB männliche A-Jugend II

VfV Spandau

SG OSF Berlin II

HB männliche A-Jugend III

SG NARVA Berlin II

SG OSF Berlin III

HB männliche B-Jugend

SG OSF Berlin

HC Empor Rostock

BB Basketball u8 mix

Friedenauer TSC 1

26

ALBA Falkplatz 1 (aK)

30

FB 1.C -Jugend

BSV Eintracht Mahlsdorf

5

Friedenauer TSC

3

FB 2.C-Jugend

FV Wannsee II

2

Friedenauer TSC II

4

FB 3.C-Jugend

Friedenauer TSC III

3

VfB Einheit zu Pankow III o.W.

2

FB 1.D-Jugend

Friedenauer TSC

5

BSV GW Neukölln

2

FB 2.D-Jugend

Friedenauer TSC II

2

BFC Preussen II

5

FB 3.D-Jugend

TSV Mariendorf 1897 III

3

Friedenauer TSC III

2

FB 4.D-Jugend

Friedenauer TSC IV

1

Füchse Berlin Reinickendorf V

5

FB 5.D-Jugend

Friedenauer TSC V

2

FC Berlin IV

9

FB 1.E -Jugend

Friedenauer TSC

6

TUS Makkabi

0

FB 2.E-Jugend

CFC Hertha 06 II

7

Friedenauer TSC II

1

FB 3.E-Jugend

Friedenauer TSC III

0

FC Internationale III

8

FB 4.E-Jugend

Friedenauer TSC IV

0

SV Rot-Weiß Viktoria Mitte VII

0

FB 1.F Jugend

SC Westend

Friedenauer TSC

FB 2.F-Jugend

NFC Rot Weiß II

Friedenauer TSC II

FB 3.F-Jugend

Friedenauer TSC III

Lichtenrader BC 25 III

FB 4.F-Jugend

FC Internationale IV

Friedenauer TSC IV

FB 1.G-Jugend

1.FC Wacker 21 Lankwitz

Friedenauer TSC

HB männliche C-Jugend II

SG OSF Berlin II

SG Rotation P. B. II

HB männliche C-Jugend I

SG AC/Eintracht Berlin

SG OSF Berlin

HB männliche D-Jugend I

SG Hermsd.-Waidm.lust

19

SG OSF Berlin

23

HB männliche D-Jugend II

SG OSF Berlin II

24

TuS Hellersdorf

14

FB 2.G-Jugend

FC Hertha 03 IV

Friedenauer TSC II

Sponsoren

Kommende Spiele

FB 1. Herren :
Termin offen

Friedenauer TSC

BFC Tur Abdin

FB 2. Herren :
Termin offen

BFC Preussen II

Friedenauer TSC II

FB Senioren Ü32:
Termin offen

TUS Makkabi

Friedenauer TSC

FB 7er Altliga Ü40:
Termin offen

Friedenauer TSC 7er

BSV Hürtürkel II 7er

FB Altliga Ü50:
Termin offen

SF Kladow

Friedenauer TSC

HB 1. Männer:
Termin offen

SG OSF Berlin

VfV Spandau

FB 1.A-Jugend:
Termin offen

Friedenauer TSC

Berliner Athletik Klub 07 II

FB 1.B-Jugend:
Termin offen

BFC Dynamo

Friedenauer TSC

FB 2.B-Jugend:
Termin offen

Friedenauer TSC II

Weißenseer FC

FB 1.C -Jugend:
Termin offen

Friedenauer TSC

FC Stern Marienfelde

FB 1.D-Jugend:
Termin offen

Friedenauer TSC

VSG Altglienicke

Besucher

Jetzt Online: 6

Heute Online: 317

Gestern Online: 798

Diesen Monat: 2379

Letzter Monat: 21077

Total: 188977